Überspringen zu Hauptinhalt
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Crack, Koks, Heroin im Frankfurter Bahnhofsviertel

14. Februar von 18:30 - 20:00

25,00€

Tour mit Tom Holz, Ex-Leiter Streetworker-Büro im Bahnhofsviertel

Frankfurt ist Deutschlands Crack-Hauptstadt. Die Folgen: Razzien, Kriminalität und Prostitution. Diese Tour schildert – sensibel und ohne die Drogenkranken „vorzuführen“ – warum Menschen zu Drogen greifen und nicht mehr davon loskommen. Wie wirken Crack und Heroin? Wie kommen die Drogen ins Bahnhofsviertel und warum hat Frankfurt die einzige offene Drogenszene Deutschlands?

Wichtige Informationen zur Tour

Treffpunkt

Vor dem Haupteingang vor dem Hauptbahnhofs

Tourstart & Dauer

18.30 Uhr, Dauer 90 Minuten

Besonderheiten

Das Mindestalter für diese Tour beträgt 15 Jahre.

Preis

Die Teilnahme kostet 25 €

Karten

Die unten stehende Nummer beinhaltet Karten für diese Veranstaltung aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Karten kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Kartenanzahl verändert werden.
Crack, Koks, Heroin_14_2_2023
Warum Frankfurt Crack City heißt
25,00
0 verfügbar
Ausverkauft

Details

Datum:
14. Februar
Zeit:
18:30 - 20:00
Eintritt:
25,00€
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Ulrich Mattner
Telefon:
+49 (0) 175 / 525 710 0
E-Mail:
um@umattner.de
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Bahnhofsviertel
Hauptbahnhof
Frankfurt am Main, Hessen 60329 Deutschland
Google Karte anzeigen
An den Anfang scrollen