Überspringen zu Hauptinhalt

Redhouse-Art-Night

KUNST- UND KIEZNACHT IM FRANKFURTER BAHNHOFSVIERTEL

Corona macht´s möglich: Bahnhofsviertel-Künstler und Rotlichtmilieu – beide vom Lock-down betroffen – laden gemeinsam zu einem einzigartigen Event ein. Sie präsentieren die „Redhouse-Art-Night – Kunst- und Kieznacht im Bahnhofsviertel“ der erste Kunst- und Kulturevent in einem Frankfurter Bordell. Die Hauptrolle spielt das Bahnhofsviertel. Die Zimmer und Flure des sonst wegen Corona geschlossenen Bordells „Taunus 26“ bilden eine Kunst-Galerie. Die Corona-Vorschriften sind mehr als eingehalten. In sechs kleinen Gruppen werden die Gäste durch das Bordell geführt. Sie sehen, wie hartgesottene Bahnhofsviertel-Rocker im preisgekrönter Kurzfilm „Abendmahl“ auf ihren Harleys Jesus und die zwölf Apostel spielen. Schauspielkünste sind auch bei den Rollenspielen gefragt, über die „Mistress Vanessa“ berichtet.

Hütchenspielertricks im Rotlichtviertel

Bahnhofsviertelzauberer Remo Kell zeigt die Tricks des verbotenen Hütchenspiels. „Ein Viertel – 1.000 Welten“ heißt die Visual-Art-Installation der Lichtkünstler „Licht an, Licht aus.“ Projektionsfläche ist ein Darkroom-Bett. Die Gruppe hat ihr Domizil im Atelierhaus Basis in der Elbestraße. Nach einem Sekt im Separee geht es ins neue Pure Platinum, einem der schönsten Table-Dance-Clubs Deutschlands. Dort erleben die Gäste eine atemberaubende Show der besten Pole-Tänzerin „Venus“. Anschließend führt Ulrich Mattner, Frankfurter Street-Fotograf, durch seine Offspace-Stree-Gallery im Kellerlabyrinth des Bordells „Rotes Haus“. Und zum Schluss kann jeder Gast im Kult-Grill „Taunus 25“ bei der besten Curry-Wurst Frankfurts all diese Erlebnisse nachwirken lassen.

Im Stripclub
Auf Du mit dem Kiez

Tourinfo

Treffpunkt

19:45 Uhr vor dem Hauptgebäude des Frankfurter Hauptbahnhofs.

Dauer

Die Tour beginnt um 20 Uhr und dauert etwa 2,5 Stunden.

Besonderheiten

Das Mindestalter für diese Tour beträgt 18 Jahre.

Inklusive

Im Tourpreis inbegriffen ist Frankfurts beste Currywurst + Drink, dazu freier Eintritt (sonst 12 Euro) ins Pure Platinum und zwei Welcome-Drinks im Pure Platinum sowie im My Way.

Die nächsten Tourtermine

Okt 22

Bahnhofsviertelnacht im Changó

22. Oktober von 19:30 - 22:00

Ablauf der Tour

Start: 19.45 Uhr

Treffpunkt ist vor dem Haupteingang des Frankfurter Hauptbahnhofs.

#1 Preisgekrönt: Rocker spielen Christus-Geschichte

Letztes „Abendmahl“: prämierter Kurzfilm

#2 Warum spielen Rotlicht-Biker in einem Bibelfilm mit?

Gespräch mit den beiden Regisseuren Steve & Harald Takke der Rock`n`Bible-Trilogy

#3 König der Hütchenspieler

Magische Hütchenspielertricks mit Close-up-Magier Remo Kell

#4 Visual-Art projiziert auf Darkroom-Bett: „Ein Viertel - 1.000 Welten“

Light-Art-Projekt der Künstlergruppe „Licht an, Licht aus“, Atelierhaus Basis im Bahnhofsviertel

#5 Die Kunst des Rollenspiels

Warum „Mistress Vanessa“ eine Meisterin der Schauspiel-Kunst ist

#6 Welcome-Drink im Animierbar-Separee

Zu Gast bei Barchefin Claudia: Die Kunst, eine Flasche Champagner für 1.000 Euro zu verkaufen

#7 Table-Dance-Star „Angie“ im Pure Platinum

Pole-Dance-Show der Spitzenklasse (freier Eintritt in die Table Dance Bar und Welcome Drink)

#8 „Underground-Gallery“ im Pure Platinum

„Streetphotography im Bahnhofsviertel“ von Ulrich Mattner“

#9 Grillkunst an der Rotlicht-Kreuzung

Frankfurts beste Currywurst, Welcome Drink + Curry- Wurst mitten im Milieu mit bester Aussicht

An den Anfang scrollen