Überspringen zu Hauptinhalt

Frankfurt Inside – Menschen, Mächte, Märkte: Ulrich Mattner und Stephan Morgenstern

Die Frankfurter Hochhausfassaden kennen wir aus vielen Perspektiven: aus der Luft, wenn wir im Landeanflug über der Stadt schweben, aus der Ferne, wenn wir uns im ICE oder auf den Autobahnen der City nähern und mit dem Blick von ganz unten, wenn wir durch die Hochhausschluchten flanieren. Außenansichten. Hochhäuser von innen kennen aber nur die, die auch darin arbeiten.

Die Fotografen Ulrich Mattner und Stephan Morgenstern präsentieren die Frankfurter Finanzwelt in all ihrer Vielfalt: Noblesse traditionsreicher Privatbankhäuser á la Metzler, Lampe, Berenberg und Hauck & Aufhäuser kontrastiert mit der eher nüchternen Bürowelt aus Glas, Stahl und Beton in den Türmen von Deutscher-, Dresdner- und Commerzbank. Ulrich Mattner und Stephan Morgenstern haben nach dieser Innenwelt gesucht: In Banken, Bürohochhäusern und Hotels. Sie spürten mehr als ein Jahr lang die optischen Highlights des -nach London- zweitgrößten Finanzplatzes Europas auf.

Frankfurt Inside – Menschen, Mächte, Märkte

Gebundene Ausgabe – 28. November 2007

An den Anfang scrollen